Nav view search

Navigation

 

Mit dem Auto geht es regelmäßig zum TÜV, manche technischen Geräte bekommen turnusmäßig eine Inspektion und alle halben Jahre sollte wir zur Zahnprophylaxe… aber wie sieht es eigentlich in unserer Ehe aus?

Wenn man frisch verliebt ist, ist noch vieles rosarot. Wenn dann die Kinder kommen, ordnet man als Ehepaar meist die eigenen Wünsche und Bedürfnisse denen der Kinder unter und wenn man schon viele Jahre zusammen ist, dann läuft man manchmal mehr nebeneinander, als miteinander.

Gönnen Sie doch ihrer Beziehung eine Zeit der Erfrischung und entdecken Sie Ihren Partner (wieder) neu. Dazu gehört Zeit zum Hören, Reden und gemeinsamen Nachdenken.

Wir wollen uns auf das Wesentliche besinnen: Auf die von Gott geschenkte Zweisamkeit und auf das Versprechen, das wir uns vor dem Traualtar einst gaben. Die glücklich Verheirateten können ihre gute Ehe noch verbessern, die Anderen einen wichtigen Schritt gehen, um Romantik, Liebe und Leidenschaft wieder zu erneuern. Deshalb bieten wir am 23.11. einen ganz besonderen Tag zu zweit in unserer Gemeinde an.

Ganz besonders freuen wir uns, dass wir die erfahrenen Ehereferenten und Berater Uta & Andreas Pohl von Campus für Christus für dieses Highlight für Paare gewinnen konnten.

Uta & Andreas Pohl

Campus für Christus

aus Burgstädt/ Sachsen

40 Jahre verheiratet , 4 Kinder und 5 Enkelkinder

Und keine Angst: Zu keiner Zeit muss man mit anderen Personen als dem Partner über die eigene Beziehung sprechen. Übrigens gilt diese Einladung nicht nur Eheleuten, sondern auch unverheirateten Paaren.

Einladungen dazu liegen in unserer Gemeinde aus oder können über die email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden.

PDF-Flyer zum Download